Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Installation Broken/(Un)Broken – Ein Mahnmal gegen Gewalt


Datum
25. November 2022 | 9:00 - 18:00

Ort
Hilden

„Broken/(Un)Broken“ – 222 Figuren in Orange als Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Gewalt gegen Frauen geht uns alle an. Dennis Josef Meseg bringt diese raumgreifende und bewegende Installation deshalb auf öffentliche Plätze. 222 Figuren sind in oranges Flatterband gewickelt. Sie zeigen eindrucksvoll die Dimension der Gewalt an Frauen auf. Die Farbe Orange symbolisiert zugleich aber auch Wärme, Licht und Hoffnung.

Orange Days 2022 Hilden - Installation "Broken/(Un)Broken" Dennis Josef Meseg Film von Miguel Lips


25. November 2022 in Hilden, Kreis Mettmann

Ablaufübersicht Installation „Broken/(Un)Broken”

Informationsstände von Gleichstellungsstelle, SKFM Mettmann, Caritasverband u. a.

09:00 bis 18:00 Uhr, Fritz-Gressard-Platz, Offizielle Eröffnung

14:00 Uhr offizielle Begrüßung auf dem Fritz-Gressard-Platz in Hilden durch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilden Kirsten Max, die stellvertretende Landrätin Annette Mick-Teubler, Hildens Bürgermeister Claus Pommer, Dr. Sandra Abend vom Wilhelm-Fabry-Museum und dem Kulturamt der Stadt Hilden und Künstler Dennis Josef Meseg aus Wesseling bei Köln

15:00 Uhr Fototermin: ein Bild der Solidarität

15:30 – 17:00 Uhr: Filmvorführung mit anschließendem Publikumsgespräch im Kino Lux Lichtspiele, Benrather Straße 20
Teilnehmen werden u.a. der Bürgermeister der Stadt Hilden Claus Pommer, Frau Sandra Abend, Museumsdirektorin vom Wilhelm-Fabry Museum, Frau Düring vom SKFM (Solzialdienst Katholischer Frauen und Männer), sowie Frau Kirsten Max von der Gleichstellungsstelle in Hilden.

Kinoposter A broken Movie Heiko Heinen Dennis Josef Meseg

Teilnehmen werden u.a. Frau Sandra Abend, Museumsdirektorin vom Wilhelm-Fabry Museum und Frau Kirsten Max von der Gleichstellungsstelle in Hilden. „Broken/Unbroken“ stellt einen Aufruf dar, jegliche Form von Gewalt gegen Frauen zu beenden. Männer können und müssen zu der Einsicht gelangen, dass Frauen genauso wertvoll sind wie sie selber, und die gleiche Achtung verdienen.

Die Installation reiht sich in die UNWomen Kampagne „Orange the World“ ein. Es geht darum, seit 1991 immer wieder auf dieses globale Problem aufmerksam zu machen und “Farbe” zu bekennen. Die UN Kampagne findet jedes Jahr zwischen dem 25. November, dem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ und dem 10. Dezember, dem „Internationalen Tag der Menschenrechte“, statt.

Pressekonferenz:
07.11.2022 um 11:00h im Bürgermeisterbüro Stadt Hilden

Logo Leichtsinn

Pressespuren

Spuren in der Presse dieser Kunst-Aktion


Diese Aktion ist natürlich auch an der Presse nicht spurlos vorbeigegangen.

Zur Spurensuche
Die Dokumentation: A Broken Movie

Hier erhalten Sie kostenlose* Postkarten zum Aktionstag:
Broken/(Un)Broken Postkarten Set 1
Broken/(Un)Broken Postkarten Set 2
Broken/(Un)Broken Postkarten Set 3
Broken/(Un)Broken Postkarten Set 4
Broken/(Un)Broken Postkarten Set 5
*Sie zahlen lediglich 1,99€ für den Versand

Logo Leichtsinn Orange

Stadtarchiv Hilden

Einige Fotos dieser Kunst-Aktion in Hilden wurden im Stadtarchiv Hilden unter der Akzession-Nr.: 2-2024 für die Nachwelt archiviert.

Zur Stadtverwaldung

Könnten Sie sich diese Installation/ Mahnwache auch in Ihrer Stadt vorstellen? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

    Details

    Datum:
    25. November 2022
    Zeit:
    9:00 - 18:00
    Eintritt:
    Kostenlos

    Veranstaltungsort

    Fritz-Gressard-Platz in Hilden
    Fritz-Gressard-Platz
    Hilden, NRW 40721 Germany

    Veranstalter

    Wilhelm-Fabry-Museum Hilden
    Webseite:
    Veranstalter-Website anzeigen

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet